eCaupo

Wir teilen gerne unser Wissen
 

So entsteht ein provisionsfreies Liefer- und Bestellsystem für Lieferdienste

So entsteht ein provisionsfreies Liefer- und Bestellsystem für Lieferdienste

Aus der fernsehwerbung bekannte Lieferplattformen und weitere überregionale Anbieter finanzieren sich durch Provision. Diese Provision ist mitunter nicht gering, so ist die Gewinnspanne dieser Portale oftmals höher als die des eigenen Lieferdienstes. Den Preis bezahlt letztlich der Kunde: Hätte die bestellte Pizza nicht direkt bestellt werden können, wären nicht bis zu 50 Cent Provision für den Betreiber angefallen. Doch das muss nicht sein.

Neben den genannten Anbietern gibt es eine Reihe von Alternativen, die provisionsfrei arbeiten und eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich bringen. Am Beispiel von der Liefer- und Bestellsoftware eCaupo möchten wir Ihnen zeigen, dass es auch günstiger geht und sich die Gewinnspanne für den Lieferdienst erhöht.

eCaupo ist ein Liefersystem, das ohne Installation auskommt. Der Lieferdienst registriert sich über eCaupo und erhält ein Shopsystem unter seiner eigenen Domain, konkurrenzfrei von vielen anderen Lieferdiensten. Die eigene Domain erhöht den Wiedererkennungswert, Kunden werden sich diese Adresse schnell merken und direkt bestellen. Zumal eCaupo eine Reihe von Vorteilen für den Lieferdienst bietet.

eCaupo kostet eine geringe monatliche Betriebsgebühr zwischen 20€ und 49€, dafür muss sich der Lieferdienst nicht um den Betrieb kümmern, das System wird automatisch bereitgestellt und aktualisiert. Auch für Bestellungen werden keine Provisionen verlangt, so kann eine einfache Kalkulation aufgestellt werden. Artikel, Kategorien, Aussehen und viele weitere Optionen stellt der Lieferdienst selbst ein. Er ist unabhängig von einem Dienstleister, kann diesen jedoch bei Bedarf gerne mit Anpassungen beauftragen. Da das System jedoch selbsterklärend ist, wird dies oftmals nicht notwendig sein. Das Layout bspw. auf eine Sommeraktion oder eine Fußball WM umzustellen, ist leicht gemacht. Spezielle Pakete wie das Mittagsmenü, Gutscheine oder andere Rabatte sind kein Problem in der Einstellung.

Systeme wie eCaupo bieten zusätzlich die Option, telefonische oder Tisch-Bestellungen anzunehmen. Auch dies ist bei eCaupo bereits voll integriert. Den Kunden freut es: Das System passt sich allen Auflösungen optimal an, so wird bspw. bei der Bestellungen mit einem Smartphone eine App Oberfläche angezeigt, in der der Besucher leicht navigieren und bestellen kann.

Fazit: Die großen Lieferportale stellen den Lieferdienst unter einen Konkurrenzdruck und verlangen für jede Bestellung Provision, doch Bestellsysteme wie eCaupo bringen den Gewinn wieder zum Lieferdienst zurück.

Zur Blog Übersicht

Ratgeber Kategorien